Feierliche Primiz von Armin Hammerle (P. Taddeo Maria) in Mils bei Imst - 5. September 2021

Bei strahlend schönem Wetter feierte der Primiziant Pater Taddeo Maria Hammerle das erste öffentliche hl. Messopfer in seiner Heimatgemeinde Mils. Rund 500 Menschen machten sich auf den Weg, um Zeugen dieses besonderen Momentes zu werden. Böllerschüsse hatten das Dorf morgens schon geweckt, um die Straßen, Häuser und Brunnen rechtzeitig festlich mit Fahnen und Blumen zu schmücken. Um 8:30 Uhr wurde der Primiziant vor seinem Elternhaus feierlich abgeholt. Die Primizbraut trug seinen Kelch und führte ihn durch das geschmückte Dorf an die Stufen des Feldaltars. Dort bat sie ihn im Namen aller Gläubigen, er möge nun die letzten Stufen emporsteigen und die Herzen der Menschen Gott am Altar zu empfehlen. 12 Priester feierten mit dem Primzianten den Gottesdienst, der durch das Spiel der Musikkapelle und den Gesang der Schwestern der Familie Mariens musikalisch umrahmt wurde. In der Primizpredigt betonte P. Paul Maria Sigl die Bedeutung des Gebets für geistliche Berufungen und empfahl alle Familien der Barmherzigkeit Gottes. Nach dem festlichen Gottesdienst spendete der Primiziant vielen Menschen seinen priesterlichen Segen. Mils bei Imst erlebte an diesem Sonntag ein historisches Ereignis in seiner Dorfgeschichte. Möge die Primiz allen noch lange in schöner Erinnerung bleiben!

  

_Zur vorigen Seite







SEELSORGERAUMBÜRO

Widumweg 13 - 6426 Roppen
sr.inntal@dibk.at
0043/5417/5216 oder 0043/676/87307595



PFARRER JOHANNES LAICHNER

Widumweg 13 - 6426 Roppen
JohannesLaichner@hotmail.com
0043/676/87307561


WEITERE KONTAKTPERSONEN IN DEN PFARREN

Roppen: PGR-Obfrau Roswitha Benz (0650/5009302)
Karrösten: Pfarrkoordinator Elmar Neuner (0664/1216538)
Mils: PGR-Obfrau Anneliese Thurner (0650/8500752)
Karres: PGR-Obmann Walter Zimmermann (0650/4218085)


BÜROZEITEN

Roppen: Mo, Di, Mi und Fr 9:00-11:00 Uhr
Karrösten: Do 9:00-9:45 Uhr
Karres: Do 8:00-8:45 Uhr
Mils: Do 10:00-10:45 Uhr




Copyright © Seelsorgeraum Inntal - Alle Rechte vorbehalten