Pfarrprovisor DDr. Johannes Thomas Laichner

Kurzbiographie:

  • geb. am 9. Juli 1982; Besuch der Volksschule in Telfs und des neusprachlichen Gymnasiums in Stams 
  • Magisterstudien der kath. Fachtheologie und klassischen Archäologie an der Universität Innsbruck 
  • Pastorale Einsätze in Axams, Birgitz und Grinzens
  • Diakonenweihe am 11. März 2007 im Dom St. Jakob zu Innsbruck
  • Studienaufenthalt in Rom (Collegio Teutonico)
  • Diakon und Kooperator der Pfarre Maria Himmelfahrt in Schwaz (2007-2009); Rettungskurat der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Telfs; Dekanatsjugendseelorger im Dekanat Schwaz 
  • Priesterweihe am 29. Juni 2008 im Dom St. Jakob zu Innsbruck 
  • Promotion in Kath. Fachtheologie (Sakramententheologie bei Prof. Dr. Lies SJ)
  • Kooperator der Pfarren Seefeld, Reith und Mösern (2009-2012); Kooperatorenvertreter im Priesterrat der Diözese Innsbruck
  • Promotion in Klassischer Archäologie (Frühchristliche Archäologie bei Prof. Dr. Walde)
  • ab Sept. 2012 Pfarrprovisor in Roppen, Mils, Karres und Karrösten und Leiter des Seelsorgeraumes Inntal; ab 2017 Schützenkurat der Schützenkompanie Roppen
  • ab Oktober 2019 Diözesandirektor der päpstlichen Missionswerke

Wissenschaftliche Arbeiten / Publikationen:

  • Rezension zu: Reiner Sörries. Daniel in der Löwengrube: zur Gesetzmäßigkeit frühchristlicher Ikonographie, Wiesbaden 2005. In: Rivista di archeologia cristiana / Pontificia Commissione di Archeologia Sacra, Roma, e Pontificio Istituto di Archeologia Cristiana. 83.2007(2008), 501-503.
  • Jona - "figura baptismatis". Ein alttestamentlicher Prophet als Typos für Taufe und Täufling bei ausgewählten Apologeten und ersten Kirchenvätern, SVH-Verlag Saarbrücken 2008.
  • Die Sustentatioszene auf stadtrömischen frühchristlichen Sarkophagen. Die Orans zwischen zwei Begleitern, Kovac-Verlag Hamburg 2011.
  • Art. Hans Heinrich / Karl Heinrich Bergner. In: Stefan Heid, Martin Dennert (Hrsg.): Personenlexikon zur Christlichen Archäologie - Personenlexikon zur Christlichen Archäologie. Forscher und Persönlichkeiten vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Schnell & Steiner, Regensburg 2012, Bd. 1,  162.
  • Art. Gustav Bickell. In: Stefan Heid, Martin Dennert (Hrsg.): Personenlexikon zur Christlichen Archäologie - Personenlexikon zur Christlichen Archäologie. Forscher und Persönlichkeiten vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Schnell & Steiner, Regensburg 2012, Bd. 1,  186.
  • Art. Ludwig Maria von Hertling S.J. In: Stefan Heid, Martin Dennert (Hrsg.): Personenlexikon zur Christlichen Archäologie - Personenlexikon zur Christlichen Archäologie. Forscher und Persönlichkeiten vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Schnell & Steiner, Regensburg 2012, Bd. 1, 652.
  • Art. Hartmann Grisar S.J.. In: Stefan Heid, Martin Dennert (Hrsg.): Personenlexikon zur Christlichen Archäologie - Personenlexikon zur Christlichen Archäologie. Forscher und Persönlichkeiten vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Schnell & Steiner, Regensburg 2012, Bd. 1,  611-614.
  • Art. Heinrich Swoboda. In: Stefan Heid, Martin Dennert (Hrsg.): Personenlexikon zur Christlichen Archäologie - Personenlexikon zur Christlichen Archäologie. Forscher und Persönlichkeiten vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Schnell & Steiner, Regensburg 2012, Bd. 1,  1215-1216.
  • Stephan Krismer - "Karrer Stöffele". Ein Glaubenspionier in bewegten Zeiten, Eigenverlag Karres 2016
  • Die Geschichte der zwei Synoden. Kirche im medialen Spannungsfeld. In: Synodale Prozesse in der katholischen Kirche, hg. von Wilhlem Rees und Ludger Müller, Innsbruck 2016, 77-83.
  • Stephan Krismer - Ein Glaubenspionier in bewegten Zeiten (1777-1869): Priester im Tiroler Freiheitskampf von 1809 und Klostergründer. Studien zur Kirchengeschichte. Kovac-Verlag. Hamburg 2017.
  • Johannes Raffl. Der letzte gemeinsame Fürstbischof von Tirol, Südtirol und Vorarlberg. Verlag A. Weger. Brixen 2017
  • Mein Jesusbuch. ...auf dem Weg zur Erstkommunion. Verlag A. Weger. Brixen 2017
  • Fenster zur Ewigkeit - Ikonenschätze aus fünf Jahrhunderten. Ausstellungskatalog zur Ikonensammlung Ekkart Sauser. Johannes Thomas Laichner u. Ekkart Sauser. hg. von Zisterzienserabtei Stift Stams. Stams 2019
  • Die Heilige Messe in 33 Minuten erklärt. Eigenverlag. Seelsorgeraum Inntal / Seelsorgeraum Oberes Wipptal 2019. 

 

 

 







SEELSORGERAUMBÜRO

Widumweg 13 - 6426 Roppen
sr.inntal@dibk.at
0043/5417/5216 oder 0043/676/87307595



PFARRER JOHANNES LAICHNER

Widumweg 13 - 6426 Roppen
JohannesLaichner@hotmail.com
0043/676/87307561


WEITERE KONTAKTPERSONEN IN DEN PFARREN

Roppen: PGR-Obfrau Roswitha Benz (0650/5009302)
Karrösten: Pfarrkoordinator Elmar Neuner (0664/1216538)
Mils: PGR-Obfrau Anneliese Thurner (0650/8500752)
Karres: PGR-Obmann Walter Zimmermann (0650/4218085)


BÜROZEITEN

Roppen: Mo, Di, Mi und Fr 9:00-11:00 Uhr
Karrösten: Do 9:00-9:45 Uhr
Karres: Do 8:00-8:45 Uhr
Mils: Do 10:00-10:45 Uhr




Copyright © Seelsorgeraum Inntal - Alle Rechte vorbehalten